Violette Fadenschnecke – Flabellina affinis


Die Violette Fadenschnecke ist eine Art aus der Ordnung der Hinterkiemerschnecken und gehört somit zur Klasse der Schnecken.

violette fadenschnecke flabellina affinis schnecken bild tauchen kanaren kanarische inseln atlantik atlantischer ozean
Violette Fadenschnecke – Flabellina affinis

Beschreibung

Flabellina affinis hat einen langgestreckten Körper. Ihre Färbung ist violett mit ebenfalls violetten Fäden, deren Spitzen weiß sind. Sie werden maximal 5cm groß.

Lebensraum und Verbreitung

Die Violette Fadenschnecke lebt auf felsigem, manchmal sandigem Grund, bis 70m Tiefe. Beim Tauchen auf den Kanaren kann man sie örtlich häufig beobachten. Zudem erstreckt sich ihr Verbreitungsgebiet über das Mittelmeer und den östlichen Atlantik von Spanien und Portugal bis nach Ghana.

Lebensweise

Flabellina affinis ernährt sich von Polypenköpfe von Hydrozoen.
Sie sind Zwitter und können sich das ganze Jahr über fortpflanzen. Ihre Gelege wickelt sie um Hydrozoenkolonien der Gattung Eudendrium. Auf diesen kann man sie auch meist beobachten. Das Gelege ist ebenfalls violett. Die Größe der Eier beträgt 0,08 mm bis 0,09 mm.

Ähnliche Beiträge