Wandern auf La Palma


Header, Wandern, La Palma, Roque de los muchachos, tauchen, kanaren, Kanarische Inseln, Urlaub

Das Wandern auf La Palma erfreut sich großer Beliebtheit. Kaum ein Urlauber landet hier ohne wenigstens einmal einen Fußmarsch zu unternehmen. Das ist auch kein Wunder, denn La Palma bietet optimale Voraussetzungen um in Ruhe die Natur zu erkunden.

Über 1000km EU-genormte Wanderwege

La Palma Wandern Karte Urlaub kanarische inseln kanaren Wanderwege wanderführerEin guter Grund für das Wandern auf La Palma sind die unzähligen, gut ausgeschilderten Wege. An jeder Kreuzung ist eine Markierung in welche Richtung es weitergeht und gekreuzte Zeichen zeigen die falschen Wege. Wer zumindest mit einer Wanderkarte (Bild rechts) ausgestattet ist kann hier nichts verkehrt machen. Eine einfache Wanderkarte gibt es kostenlos in der Touristeninformation. Normalerweise sind alle Wege leicht begehbar und werden gepflegt. Klettern ist nur an wenigen Stellen nötig.  Dennoch haben es manche Wege in sich, denn manchmal muss man viele Höhenmeter überwinden um ans Ziel zu gelangen.

Mehr Informationen zu einzelnen Wanderwegen findet ihr unter folgenden Links:

http://de.la-palma.travel/wandern/
http://www.senderosdelapalma.es/de

 

La Palma auf eigene Faust erkunden oder doch lieber ein Wanderführer?

Am Ende muss das jeder für sich entscheiden. Ein Wanderführer kennt natürlich die Wege in- und auswendig, kann Informationen zu Flora, Fauna und Sehenswürdigkeiten geben und ist auch auf Notfälle vorbereitet. Allerdings muss man sich dem Tempo der Gruppe anpassen was nicht jedem gefällt.

Auf eigene Faust kann man sein eigenes Tempo gehen, Pausen machen wann man will und ist zeitlich nicht gebunden. Die Anbieter für geführte Wanderungen haben meist einen festen Wochenplan.

Es gibt durchaus Wanderungen da ist eine geführte Tour besonders lohnenswert. Die Quellen von Marcos y Cordero z.B. sind nur mit einem 4×4 Fahrzeug oder einem sehr langem Fußmarsch zu erreichen. Außerdem gibt es Routen an denen man nicht wieder am Startpunkt raus kommt. Da ist man auch auf Taxi, Bus oder Führer angewiesen. Natour bietet hier auch einen reinen Transferservice.

Hier ein paar Links zu Wanderführern auf La Palma:

http://wandern-in-lapalma.de/

http://wandern-auf-la-palma.de/

http://www.natour.travel/de

Was sollte man beim Wandern auf La Palma beachten?

Festes Schuhwerk ist Pflicht. Viele Wege sind steinig. Obwohl man immer mal wieder Abdrücke von Stöckelschuhen sieht ist das wenig empfehlenswert.

Zudem sollte man Kleidung zum Überziehen dabei haben. Auch wenn es auf Meereshöhe 20°C sind, kann auf dem Roque de los Muchachos Schnee liegen. Pro 100 Höhenmeter ist es etwa ein Grad kälter!

Manchmal ist auch wasserfeste Kleidung angeraten, obwohl man manche Wege an regnerischen Tagen gar nicht gehen darf. Man sollte sich dann vor dem Losgehen nochmal bei der Touristeninformation erkundigen.

Wer auf eigene Faust Wandern geht, sollte unbedingt jemandem Bescheid geben wohin man will und wann man ungefähr zurück ist. Man hat nicht überall Handyempfang und im Notfall weiß man, dass wenigsten jemand nach einem sucht.