Fischlexikon – Arten auf den Kanaren


In meinem Fischlexikon findet ihr inzwischen über 100 Arten, die man auf den Kanarischen Inseln beobachten kann. Viele Spezies sind zudem viel weiter verbreitet. Man findet sie im Mittelmeer, dem Roten Meer, der Karibik und den anderen Inseln Makaronesiens wie den Azoren, Madeira oder den Kap Verden.

Außer Fischen findet ihr im Lexikon verschiedene Schnecken, Kopffüßer, Plattenkiemer, Schwämme, Blumentiere, Krebstiere, Vielborster, Wale und Stachelhäuter. Auf den Kanaren lassen sich allerdings weit mehr marine Spezies entdecken. Über 700 Arten sind es, die ich Stück für Stück ergänzen möchte. Jedenfalls gibt es eine artenreiche Flora und Fauna im Nordostatlantik.

Das Fischlexikon soll der einfachen Identifizierung der verschiedenen Arten dienen. Außerdem gibt es Informationen zu Größe, Aussehen, Lebensraum, Verbreitung, Lebensweise, Ernährung, Fortpflanzung und anderen Besonderheiten. Ich bin kein Meeresbiologe, weshalb ich auch nicht für die Richtigkeit aller Informationen garantieren kann. Jedoch habe ich viele verschiedene Quellen benutzt, die ihr ebenfalls nutzen solltet um weitere Fakten zu erhalten.

Einteilung der Arten

Weil das Fischlexikon bei der Anzahl an Arten schnell unübersichtlich wird, habe ich diese in verschiedene Klassen, Ordnungen, Gattungen, Familien und so weiter einsortiert. Dabei bin ich aus verschiedenen Gründen nicht immer nach Lehrbuch vorgegangen. Zum Beispiel sind die Aalartigen eine Ordnung der Knochenfische. In meinem System bekommen sie aber eine eigenständige Abteilung, da man sie so einfacher und schneller findet.
Zudem gibt es aufgrund neuer Erkenntnisse verschiedene Systeme Arten einzuteilen (Taxonomie). Das macht die Arbeit nicht einfacher. Ich hoffe ihr findet euch in meinem Fischlexikon zurecht. Für Feedback bin ich dankbar.


Blumentiere – Anthozoa

keulenanemone telmatactis cricoides fischlexikon bild fisch lexikon blumentiere anthozoa kanaren kanarische inseln tauchen atlantik atlantischer ozeanDie Klasse der Blumentiere macht einen Großteil der Farbenpracht beim Tauchen auf den Kanaren aus. Neben Anemonen und Zylinderrose gehören auch Korallen zu den Anthozoa.

Blumentiere – Anthozoa

 


Knochenfische – Osteichthyes

brauner kugelfisch sphoeriodes marmoratus fischlexikon bild knochenfische osteichthyes fisch lexikon tauchen kanaren kanarische inseln atlantik atlantischer ozean artenZur Reihe der Knochenfische gehören alle Fische, die ein teilweise oder vollständig verknöchertes Skelett haben. Einfach gesagt findet ihr hier fast alles was Flossen hat. Auch Seepferdchen!

Knochenfische – Osteichthyes

 


Krebstiere – Crustacea

Braungestreifte Garnele - Brachycarpus biunguiculatus Doppelzangenscherengarnele Doppelzangen Garnele krebstiere tauchen kanaren kanarische inseln atlantik atlantischer ozean fischlexikon fisch lexikonKrebstiere sind auf den Kanaren weit verbreitet. Man kann bei jedem Tauchgang verschiedene Arten beobachten. Unter den Crustacea findet ihr Garnelen, Krabben und Krebse.

Krebstiere – Crustacea

 


Plattenkiemer – Elasmobranchii

haie rochen fischlexikon fisch lexikon kanaren kanarische inseln tauchen atlantik atlantischer ozean plattenkiemer Elasmobranchii stechrochenZu den Plattenkiemern gehören Haie und Rochen. Es gibt um die Kanaren mehr als 60 Arten der Elasmobranchii, von denen wir etwa 10 regelmäßig beobachten können.

Plattenkiemer – Elasmobranchii

 


Plattwürmer – Plathelminthes

Thysanozoon brocchii teppich plattwurm kanaren tauchen kanarische inseln atantik mittelmeerZu den Plattwürmern gehört eine vielzahl an Lebewesen. Unter ihnen befinden sich aich die Bandwürmer. Das es hier aber um die marinen Arten der Kanaren geht beschränke ich mich auch auf diese.

Plattwürmer – Plathelminthes

 


Schwämme – Porifera

kraterschwamm hemimycale columella fischlexikon bild fisch lexikon arten kanaren kanarische inseln tauchen atlantik atlantischer ozeanObwohl sie von den Meisten kaum beachtet werden, sind Schwämme durchaus interessant. Zum einen sind Porifera bunt und zum anderen ein gutes Versteck für verschiedenste Arten.

Schwämme – Porifera

 


Stachelhäuter – Echinodermata

dornenseestern coscinasterias tenuispina fischlexikon bild fisch lexikon arten kanaren kanarische inseln tauchen atlantik atlantischer ozeanZu den Stachelhäutern gehören die Klassen der Seesterne, Seeigel, Schlangensterne, Haarsterne und Seegurken. Beim Tauchen auf den Kanaren kann man bei jedem Tauchgang mehrere Arten aus verschiedenen Klassen beobachten.

Stachelhäuter – Echinodermata

 


Vielborster – Polychaeta

Bart-Feuerborstenwurm Hermodice carunculata - Feuerwurm tauchen auf den kanaren kanarische inseln atlantik atlantischer ozean fluoreszenz polychaeta vielborster fischlexikon artenDie Vielborster sind eine Klasse im Stamm der Ringelwürmer mit über 10000 beschriebenen Arten. Es bestehen erhebliche Zweifel, dass Polychaeta eine Abstammungsgemeinschaft bilden. Das heißt, dass man die Arten wahrscheinlich nicht auf einen letzten gemeinsamen Vorfahren zurückführen kann.

Vielborster – Polychaeta


Wale & Delfine – Cetacea

Wal, Wale, Delfine, Cetacea, Delphinidae fischlexikon fisch lexikon tauchen kanaren kanarische inseln atlantik arlantischer ozean artenKeiner kann seine Begeisterung verbergen, wenn er die großen Meeressäuger zu sehen bekommt. Beim Tauchen muss man leider sehr viel Glück haben, um sie zu beobachten.

Wale – Cetacea

 


Weichtiere – Mollusca

gestreifte papierblasenschnecke hydatina physis schnecken bild blasenschnecke tauchen kanaren kanarische inseln atlantik atlantischer ozeanDie Weichtiere sind ein Stamm der Arten vieler Formen enthält. Zu ihnen gehören beispielsweise Schnecken, Kopffüßer, Muscheln und Käferschnecken.

Weichtiere – Mollusca