Tauchplatz La Herradura – Tauchen auf El Hierro

Tauchplatz La Herradura


La Herradura Tauchplatz tauchen el hierro mar de las calmas meeresschutzgebiet makaronesen zackenbarsch Mycteroperca fuscaLa Herradura ist ein überwiegend felsiger Tauchplatz. Beim Abtauchen ist man an einem Fels, in etwa 5m Tiefe. Danach verläuft der Tauchgang in Richtung Westen, entlang einer schrägabfallenden Felslandschaft. Je nach Erfahrungsgrad kann man hier bis zu 35m tief tauchen. Ein Blick ins Blau sollte hin und wieder stattfinden, da hier gerne mal Großfisch vorbeizieht.

Der Umkehrpunkt wird vom Luftverbrauch bestimmt. Auf dem Rückweg schlängelt an sich dann in ungefähr 10m Tiefe durch Canyons und Lavafelsen.

Den Sicherheitsstop kann man am Ankerfels durchführen. Hier findet man eine uralte Braune Muräne, die Big Mama genannt wird. Zudem wird sie häufig von einer Putzergarnele gesäubert.

La Herradura Tauchplatz tauchen el hierro mar de las calmas meeresschutzgebiet braune muräne
Big Mama wird von Parasiten und Hautresten befreit.

Zu den Arten, die man hier beobachten kann, gehören unter anderem Rote Schweinsfische, Schriftfeilenfische, Makaronesen Zackenbarsche und Brassen.

Tiefe: 0-35m

Erfahrungsgrad: Beginner – Fortgeschritten

Einstieg: Boot

Strömung: hin und wieder, da der Platz ungeschützt im Meer ist.

La Herradura Tauchplatz tauchen el hierro mar de las calmas meeresschutzgebiet schwarze muräne
Kämpferische Fürst-August-Muräne (Muraena augusti) mit vielen Narben im Gesicht.