Seegurkenwurm – Euapta lappa


Der Seegurkenwurm, ebenfalls bekannt unter den Namen Schlangen-Seegurke und Wurmseegurke, ist eine Art aus der Klasse der Seegurken und gehört somit zum Stamm der Stachelhäuter.

seegurkenwurm wurmseegurke euapta lappa stachelhaeuter bild tauchen kanaren kanarische inseln atlantik atlantischer ozean
Seegurkenwurm – Euapta lappa

Beschreibung

Euapta lappa hat einen langen, weichen Körper mit weiß, grüngraulicher Färbung und gelben Streifen. Sie werden maximal 50cm lang.

Lebensraum und Verbreitung

Der Seegurkenwurm lebt auf felsigem Grund, bis 30m Tiefe. Beim Tauchen auf den Kanaren kann man sie sehr häufig beobachten. Vor allem auf den zentralen und östlichen Inseln. Außerdem erstreckt sich ihr Verbreitungsgebiet im westlichen Atlantik über das Karibische Meer, die Bahamas, Jamaika, Kuba, den Golf von Mexiko, Costa Rica und Panama.

Lebensweise

Euapta lappa ernährt sich von Detritus. Dabei fressen sie Sediment, wobei organisches Material verwertet wird und der Rest ausgeschieden.
Er ist nachtaktiv und tagsüber in Ritzen, Spalten und Löchern versteckt. Bei Berührung haftet er fest und kann seine Haut abwerfen.

Ähnliche Beiträge