Ostpazifischer Delfin – Stenella longirostris


Ostpazifischer Delfin Spinnerdelfin Stenella longirostris Kanaren Wale Arten Kanarische Inseln Teneriffa Walarten Gran Canaria Fuerteventura Lanzarote Whalewatching
Ostpazifischer Delfin – Stenella longirostris

Der Ostpazifische Delfin, ebenfalls bekannt als Spinnerdelfin, gehört zur Familie der Delfine (Delphinidae) und ist somit Teil der Ordnung der Wale (Cetacea). Stenella longirostris wurde erstmals 1828 von Gray beschrieben.

Zudem werden derzeit vier Unterarten unterschieden:

  • S. l. orientalis, Unterart im tropischen Ostpazifik.
  • S. l. centroamericana, im Bereich von Mittelamerika, Costa Rica und im Ostpazifik.
  • S. l. longirostris, als Nominatform, ebenfalls bekannt als Grays Spinnerdelfin, im zentralen Pazifik, dabei hauptsächlich um Hawaii
  • S. l. roseiventris, die kleinste Art, erstmals im Golf von Thailand entdeckt

Beschreibung, Anatomie & Merkmale

Der Ostpazifische Delfin ist bei gleicher Länge wesentlich leichter als andere Arten. Er kann bis zu 2,30m lang werden und 80kg wiegen. Andere Delfinarten wiegen dabei fast doppelt soviel.

Markant sind seine kaum sichelförmige Finne und die längliche Schnauze.

Die Färbung von Stenella longirostris ist dunkelgrau im Rückenbereich, hellgrau an den Flanken und weißlich im Bauchbereich. Dies kann bei den einzelnen Unterarten durchaus variieren.

Lebensraum, Verbreitung & Vorkommen

Stenella longirostris bevorzugt die Hochsee, ist also kaum in der Nähe der Küste anzutreffen. Sein Verbreitungsgebiet erstreckt sich weltweit über die tropischen und subtropischen Meere und Ozeane, wobei er am häufigsten um Hawaii und vor Mexiko vorkommt.

Ostpazifischer Delfin Spinnerdelfin Stenella longirostris Karte Verbreitung Vorkommen
Verbreitungsgebiet des Spinnerdelfins
Von User:Pcb21 nach User:Vardion CC BY-SA 3.0, Link

Aufgrund seiner Vorliebe für sehr tiefe Meeresbereiche ist es nahezu ausgeschlossen ihn beim Tauchen auf den Kanaren zu beobachten. Auch beim Whale Watching ist er nur sehr selten zu sehen.

Ernährung & Lebensweise

Der Ostpazifische Delfin hat eine räuberische Lebensweise. Er ernährt sich von Fischen, Kopffüßern und Krebstieren und taucht dabei bis zu 300m tief um seine Beute zu jagen.

Ihre durchschnittliche Lebenserwartung beträgt 20 Jahre, wobei das älteste Tier 26 Jahre alt wurde.

Quellen & Links

https://de.wikipedia.org/

https://en.wikipedia.org/

http://www.marinespecies.org/

http://animaldiversity.org/

Ähnliche Beiträge