Blauhai – Prionace glauca – Haie auf den Kanaren

Blauhai Prionace glauca kanaren haie arten hai kanarische inseln lanzarote fuerteventura teneriffa gran canaria fische

Blauhai – Prionace glauca Der Blauhai ist eine Art aus der Familie der Requiemhaie und gehört somit zur Teilklasse der Plattenkiemer. Prionace glauca wurde erstmals 1758 von Linnaeus beschrieben. Im Beitrag Haie auf den Kanaren findet ihr weitere Arten und Informationen zu den Topjägern der Meere. Sitemap1 Beschreibung, Merkmale & Anatomie2 Lebensraum, Verbreitung & Vorkommen3 Lebensweise … Weiterlesen …

Der Weiße Hai (Carcharodon carcharias) auf den Kanaren?

Weißer Hai der weiße hai Carcharodon carcharias kanaren haie kanarische inseln tauchen arten lanzarote fuerteventura teneriffa lanzarote angriff

Der Weiße Hai – Carcharodon carcharias Der Weiße Hai, ebenfalls bekannt unter dem Namen Menschenhai (habe ich noch nie gehört, aber das Internet sagt es so), ist eine Art aus der Familie der Makrelenhaie und gehört somit zur Teilklasse der Plattenkiemer. Carcharodon carcharias wurde erstmals 1758 von Linnaeus beschrieben und stellt die einzige Art in … Weiterlesen …

Kegelschnecke – Conus Pulcher – Unscheinbar aber sehr giftig!

Conus Pulcher bild kegelschnecke kanaren arten kanarische inseln madeira atlantik tauchen schnecken gastropoda

Kegelschnecke – Conus Pulcher Die Kegelschnecke ist eine Art aus der Ordnung der Sorbeoconcha (Sauggehäuseschnecken) und gehört somit zur Klasse der Schnecken. Conus pulcher wurde erstmals 1796 von Lightfoot beschrieben. Sitemap1 Beschreibung, Anatomie & Merkmale2 Lebensraum, Vorkommen & Verbreitung3 Lebensweise & Ernährung4 Quellen & Links Laut IUCN Redlist werden drei Unterarten nach unterschiedlicher geografischer Verbreitung … Weiterlesen …

Madeira-Drachenkopf – Scorpaena maderensis

Scorpaena maderensis madeira drachenkopf fische kanarische inseln kanaren tauchen

Madeira-Drachenkopf – Scorpaena maderensis Der Madeira-Drachenkopf ist eine Art aus der Unterordnung der Drachenkopfverwandten und gehört somit zur Reihe der Knochenfische. Scorpaena maderensis wurde erstmals 1877 von Valenciennes beschrieben. Sitemap1 Beschreibung, Anatomie & Merkmale2 Lebensraum, Vorkommen & Verbreitung3 Lebensweise & Ernährung4 Quellen & Links Beschreibung, Anatomie & Merkmale Der Madeira-Drachenkopf hat meist eine rot-weiße Färbung. … Weiterlesen …

Gelbflossen Stachelmakrele – Pseudocaranx dentex

Pseudocaranx dentex bild gelbflossen stachelmakrele tauchen kanaren fische knochenfische arten mittelmeer atlantik 2

Gelbflossen Stachelmakrele – Pseudocaranx dentex Die Gelbflossen Stachelmakrele, ebenfalls bekannt als Gelbflossenmakrele, ist eine Art aus der Ordnung der Stachelmakrelenverwandten und gehört somit zur Reihe der Knochenfische. Pseudocaranx dentex wurde erstmals 1801 von Bloch und Schneider beschrieben. Sitemap1 Beschreibung, Anatomie & Merkmale2 Lebensraum, Vorkommen und Verbreitung3 Lebensweise, Ernährung & Fortpflanzung4 Quellen & Links Beschreibung, Anatomie … Weiterlesen …

Große Bernsteinmakrele – Seriola dumerili

Seriola dumerili bild Große Bernsteinmakrele knochenfische arten atlantik kanaren kanarische inseln mittelmeer rotes meer

Große Bernsteinmakrele – Seriola dumerili Die Große Bernsteinmakrele ist eine Art aus der Ordnung der Stachelmakrelenverwandten und gehört somit zur Reihe der Knochenfische. Seriola dumerili wurde erstmals 1810 von Risso beschrieben. Sitemap1 Beschreibung, Anatomie & Merkmale2 Lebensraum, Vorkommen und Verbreitung3 Lebensweise, Ernährung & Fortpflanzung4 Quellen & Links Beschreibung, Anatomie & Merkmale Die Große Bernsteinmakrele hat … Weiterlesen …

Kleine Bernsteinmakrele – Seriola rivoliana

Kleine bernsteinmakrele bild Seriola rivoliana tauchen kanaren kanarische inseln Mittelmeer atlantik knochenfische arten

Kleine Bernsteinmakrele – Seriola rivoliana Die Kleine Bernsteinmakrele ist eine Art aus der Ordnung der Stachelmakrelenverwandten und gehört somit zur Reihe der Knochenfische. Seriola rivoliana wurde erstmals 1833 von Valenciennes beschrieben. Sitemap1 Beschreibung, Anatomie & Merkmale2 Lebensraum, Vorkommen und Verbreitung3 Lebensweise, Ernährung & Fortpflanzung4 Quellen & Links Beschreibung, Anatomie & Merkmale Die Kleine Bernsteinmakrele hat … Weiterlesen …

Bläuel, Palometa, Gabelschwanzmakrele – Trachinotus ovatus

Atlantische Gabelmakrele Bläuel Bild Trachinotus ovatus tauchen kanaren kanarische inseln stachelmakrelen arten knochenfische Mittelmeer

Bläuel – Trachinotus ovatus Der Bläuel, ebenfalls bekannt unter den Namen Dreipunkt-Langflossen-Stachelmakrele, Palometa oder Gabelschwanzmakrele, ist eine Art aus der Ordnung der Stachelmakrlenverwandten und gehört somit zur Reihe der Knochenfische. Trachinotus ovatus wurde erstmals 1758 von Linnaeus beschrieben. Sitemap1 Beschreibung, Anatomie & Merkmale2 Lebensraum, Vorkommen und Verbreitung3 Lebensweise, Ernährung & Fortpflanzung4 Quellen & Links Beschreibung, Anatomie … Weiterlesen …