Geringelter Schlangenstern – Ophioderma longicauda


Der Geringelte Schlangenstern, ebenfalls bekannt unter den Namen Glatter Schlangenstern oder Brauner Schlangenstern, ist eine Art aus der Klasse der Schlangensterne und gehört somit zum Stamm der Stachelhäuter.

geringelter schlangenstern ophioderma longicaudum stachelhaeuter bild tauchen kanaren kanarische inseln atlantik atlantischer ozean
Geringelter Schlangenstern – Ophioderma longicauda

Beschreibung

Ophioderma longicauda hat einen kleinen, runden Körper mit langen, dünnen Armen und braun-roter Färbung. Er erreicht bis zu 25cm Durchmesser, wobei der Körper maximal 2,5cm ausmacht.

Lebensraum und Verbreitung

Der Geringelte Schlangenstern lebt im Dunkeln, auf felsigem und sandigem Grund, bis 100m Tiefe. Beim Tauchen auf den Kanaren kann man ihn oft beobachten. Außerdem erstreckt sich sein Verbreitungsgebiet im östlichen Atlantik von den Azoren, über Portugal, Spanien, Madeira, entlang der afrikanischen Küste, bis nach Ghana. Zudem ist er im Mittelmeer weit verbreitet.

Lebensweise

Ophioderma longicauda ernährt sich von Detritus und Aas. Er ist nachtaktiv und tagsüber unter Steinen und in Spalten versteckt. Außerdem kann er sich dank seiner flexiblen Arme sehr schnell fortbewegen.
Wenn ihm von einem Fressfeind ein Arm abgebissen wurde, stellt das kein Problem dar, da diese nachwachsen.

Ähnliche Beiträge