Dohrns Zylinderrose – Pachycerianthus dohrni


Dohrns Zylinderrose Pachycerianthus dohrni tauchen kanaren blumentiere kanarische inseln atlantik mittelmeer Anthozoa arten
Dohrns Zylinderrose – Pachycerianthus dohrni
Eine Art der Blumentiere, die man beim Tauchen auf den Kanarischen Inseln sehr häufig trifft. In diesem Foto hat sie eine sehr auffällig violett-weiße Färbung. Einfach wunderschön.

Dohrns Zylinderrose ist eine Art aus der Unterklasse der Achstrahligen Blumentiere und gehört somit zur Klasse der Blumentiere. Pachycerianthus dohrni wurde erstmals 1823 von Van Beneden beschrieben.

Beschreibung, Anatomie und Merkmale

Dohrns Zylinderrose gehört zur Familie der Cerianthidae. Die bilden kein hartes Skelett oder eine Basalscheibe, sondern haften mit einem bis zu 40cm langem Stamm im Boden.Allerdings ist der Großteil des Stiels im Erdreich versteckt. Der hintere Teil endet in einem spitzen Punkt, während der vordere Teil zwei Tentakelkronen aufweist: eine innere Krone aus dünnen, kurzen Tentakeln (oral) und eine äußere Krone aus dicken, bis zu 12cm langen Tentakeln (peripher).

Dohrns Zylinderrose Pachycerianthus dohrni kanarische inseln tauchen kanaren atlantik Anthozoa blumentiere mittelmeer arten
Hier ein Vetreter der Art mit braun-roter Farbe.

Die Färbung von Pachycerianthus dohrni ist sehr variabel. Die innere und äußere Krone können gleich oder unterschiedlich gefärbt und zudem auch mehrfarbig sein. Es gibt sie in braun, weiß, violett, olivgrün, orange, beige und wahrscheinlich noch ganz anders als man es für möglich gehalten hätte.

Lebensraum, Verbreitung & Vorkommen

Dohrns Zylinderrose lebt auf felsigen und sandigen Böden in Tiefen zwischen 5 und 100m. Dabei scheint sie Gebiete mit geringer Wasserbewegung zu bevorzugen.

Beim Tauchen auf den Kanaren kann man Pachycerianthus dohrni regelmäßig beobachten.

Ihr Verbreitungsgebiet beschränkt sich auf das Mittelmeer und den angrenzenden Atlantikbereich. Man findet sie also vielleicht an der Atlantikküste von Portugal oder Marokko, vielleicht auch auf Madeira.

Lebensweise & Ernährung

Dohrns Zylinderrose ist sessil. Sie ernährt sich von kleinen Fischen, Krebstieren und Plankton. Ihre Beute wird mit den langen Tentakeln zu den kürzeren gereicht und dann im Inneren weiter verdaut.

Man sieht hin und wieder die Pfeilkrabbe, wie sie Schutz in Pachycerianthus dohrni findet.

Dohrns Zylinderrose Pachycerianthus dohrni kanarische inseln tauchen kanaren atlantik mittelmeer Anthozoa blumentiere arten
Auffällig bei diesem Individuum ist die gestreifte Färbung der langen Tentakel.

Quellen & Links

http://www.marinespecies.org/

https://www.meerwasser-lexikon.de/

Ähnliche Beiträge