Canarya canariensis oder Sarcodictyon canariensis


Canarya canariensis Blumentiere Octocorallia Arten bild tauchen auf den kanaren kanarische inseln atlantik atlantischer ozean la palmaCanarya canariensis ist eine Art aus der Unterklasse der Achstrahligen Blumentiere und gehört somit zur Klasse der Blumentiere. Die Art wurde erstmals 1992 unter der wissenschaftlichen Bezeichnung Sarcodictyon canariensis von Ocaña, Brito & Nunez beschrieben. Einen umgangssprachlichen Namen gibt es noch nicht.

Beschreibung, Anatomie und Merkmale

Canarya canariensis hat eine milchig weiße Färbung. Am oberen Ende des Stammes befinden sich stets acht, gefiederte Tentakel. Der sichtbare Teil scheint durch eine „Stammkruste“ unterirdisch verbunden zu sein.

Lebensraum, Verbreitung & Vorkommen

Canarya canariensis scheint auf Schwämmen, Moostierchen oder toten Korallen zu leben. Zudem ist es bekannt, dass sie in Tiefen bis 130m vorkommen.

Obwohl sie auf den Kanarischen Inseln endemisch sind, kann man sie beim Tauchen nur selten beobachten.

Lebensweise & Ernährung

Canarya canariensis lebt sessil in Kolonien. Ihre Ernährung besteht aus Plankton.

Quellen & Links

http://www.marinespecies.org/

http://repository.naturalis.nl/

http://www.checkthesea.com/

Ähnliche Beiträge