Brauner Kugelfisch – Sphoeroides marmoratus


Der Braune Kugelfisch ist eine Art aus der Gattung der Kugelfischverwandten und gehört somit zur Reihe der Knochenfische.

Brauner Kugelfisch - Sphoeroides marmoratus knochenfisch arten tauchen auf den kanaren
Brauner Kugelfisch – Sphoeroides marmoratus

Beschreibung

Sphoeroides marmoratus hat einen langgestreckten zylindrischen Körper mit heller Grundfärbung. Er weist überall braune Musterungen in verschiedenen Helligkeitsstufen auf. Zudem hat er kleine Stacheln auf seinem Körper. Seine Augen stehen deutlich hervor und sind orange mit schwarzer Pupille. Die Flossen des Braunen Kugelfisch sind durchsichtig. Sie werden maximal 20cm lang.

Fische der Kanaren – Kugelfischverwandte (Tetraodontiformes)

By Starting the video you agree to youtube Privacy Policy.

Lebensraum und Verbreitung

Man findet Braune Kugelfische über sandigem oder felsigem Grund bis in 100m Tiefe.

Beim Tauchen auf den Kanaren sieht man ihn sehr häufig. Tatsächlich gehört er zu den häufigsten Fischen auf den Kanaren.

Außerdem kommt er von der Küste Portugal bis nach Angola vor, einschließlich der Azoren, Madeira und Kap Verden.

Lebensweise

Sphoeroides marmoratus leben solitär. Zur Ernährung durchsuchen sie Sand nach kleinen Wirbellosen und fressen zusätzlich Algen. Bei Gefahr können sie ihren Körper mit Wasser vollpumpen und sind so vor Fressfeinden geschützt, da ihre Stacheln dann aufrecht stehen.
Weiterhin erwähnenswert ist das Braune Kugelfische orange fluoreszieren.